Via Alta Vallemaggia

Grasrücken, Geröllhalden, Bergseen, kleine Firnfelder, Blumenwiesen, Felsgrate, Lärchenwälder, kettengesicherte Passagen… Zweifellos ein alpenweit einzigartiges Trekking, die Via Alta Vallemaggia.

Sie richtet sich an all jene, die ein Erlebnis entlang der Bergketten der Vallemaggia suchen, von den voralpinen Landschaften über dem Lago Maggiore bis zu den hochalpinen Gefilden am Basodino. Mit ihren zwei Varianten im Norden umfasst die Route insgesamt 200 km in 19 Etappen, mal auf weiss-roten Bergwegen, mal auf blau-weissen Abschnitten mit Schwierigkeiten bis T5–. Angesichts der Länge eignet sich die Weitwanderung ideal als langfristiges Ziel, das sich in mehreren Anläufen angehen lässt – jeweils perfekt abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse!

Die Landschaften, Geländearten, Unterkünfte und technischen Schwierigkeiten entlang der rund 200 Kilometer langen Via Alta Vallemaggia sind sehr unterschiedlich.

Trekking dei camosci

Grate, Felsen, Weiden und Hütten der Extraklasse.

Eine lange Strecke für erfahrene Alpinwanderer. Sie führt vom Blau des Lago Maggiore schnurstracks in eine anspruchsvolle, alpine Umgebung, mit Felsen, Blockfeldern und einigen luftigen Passagen.

Trekking dei laghetti

Eine Entdeckungsreise zwischen Wasser und Himmel.

Eine Rundwanderung durch vielfältige, spektakuläre alpine Landschaften, an unzähligen Bergseen und dem Ghiacciaio del Basodino vorbei, stets mit Übernachtung in bewarteten Unterkünften.

Trekking delle aquile

Die Faszination der Tessiner Bergwelt aus der Adlerperspektive.

Eine Mehrtagestour entlang des Gratkamms. Ideal für Familien mit Jungs und Mädels auf der Suche nach einem unvergesslichen Bergerlebnis, sowie für Neulinge, die sich an eine Via Alta herantasten möchten.

Hinter den Kulissen

Territorio e Montagne pulite

Sulla via della sostenibilità - La nostra Associazione aderisce al progetto: gli escursionisti sono sensibilizzati sulle particolarità che comporta la gestione di una capanna, mentre i gestori fanno il possibile per utilizzare prodotti con un basso impatto sull’ambiente.

Giornata inaugurale nuova Via Alta Vallemaggia

Sabato 24 luglio 2021 a Fusio l'Associazione Via Alta Vallemaggia propone una giornata di festa volta a sottolineare il completamento dell’itinerario in quota che si sviluppa in 19 tappe e copre 200 km.


Concorso grafico

La nostra Associazione in collaborazione con una giovane azienda ticinese lancia un concorso per raccogliere proposte di lavori grafici. Le illustrazioni saranno stampate su prodotti tessili (t-shirt, felpe, borse, etc…) che verranno messi in vendita al fine di sostenere il mantenimento e lo sviluppo delle nostre attività.

In cammino sul crinale

Vivi le emozioni della Via Alta Vallemaggia dal 21 dicembre 2020 al 2 gennaio 2021, da lunedì a sabato, alle 20.40 su RSI LA 1.

Guarda in streaming

Ein neues Buch

Das neue Buch über die Via Alta Vallemaggia von Roberto Buzzini mit Beiträgen von Bruno Donati, Marco Volken, Christian Ferrari und Romano Venziani ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. 320 Seiten, Salvioni Edizioni. Weitere Informationen (PDF)

Eine Nacht für zwei im Zelt

Das Übernachtungs-Angebot in einem Zelt der alpinen Berghütten – entlang der Via Alta Vallemaggia –bietet Ihnen die Möglichkeit die abenteuerlichste Seite des Berges sicher zu entdecken ohne auf die üblichen Dienstleistungen verzichten zu müssen. Flyer (PDF)

#
viaalta
vallemaggia

Die neuesten Bilder, die von Bergsteigern und Wanderern auf der Via Alta Vallemaggia auf Instagram gepostet wurden.

Folge uns

    Unterstütze die Berge

    Unterstütze den Verein Via Alta Vallemaggia

    ACHTUNG!

    Für viele Berghütten endet die Saison im Oktober. Einige Teile der Via Alta Vallemaggia sind noch befahrbar. Aus diesem Grund ist eine noch sorgfältigere Planung erforderlich.

    Etappe 13 - nach dem jüngsten Wolkenbruch ist es notwendig, den "Ri di Sfii" zu durchqueren.