Via Alta Vallemaggia

Grasrücken, Geröllhalden, Bergseen, kleine Firnfelder, Blumenwiesen, Felsgrate, Lärchenwälder, kettengesicherte Passagen… Zweifellos ein alpenweit einzigartiges Trekking, die Via Alta Vallemaggia.

Sie richtet sich an all jene, die ein Erlebnis entlang der Bergketten der Vallemaggia suchen, von den voralpinen Landschaften über dem Lago Maggiore bis zu den hochalpinen Gefilden am Basodino. Mit ihren zwei Varianten im Norden umfasst die Route insgesamt 200 km in 19 Etappen, mal auf weiss-roten Bergwegen, mal auf blau-weissen Abschnitten mit Schwierigkeiten bis T5–. Angesichts der Länge eignet sich die Weitwanderung ideal als langfristiges Ziel, das sich in mehreren Anläufen angehen lässt – jeweils perfekt abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse!

Hinter den Kulissen

News

In cammino sul crinale

Vivi le emozioni della Via Alta Vallemaggia dal 21 dicembre 2020 al 2 gennaio 2021, da lunedì a sabato, alle 20.40 su RSI LA 1.

Guarda in streaming

Ein neues Buch

Das neue Buch über die Via Alta Vallemaggia von Roberto Buzzini mit Beiträgen von Bruno Donati, Marco Volken, Christian Ferrari und Romano Venziani ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. 320 Seiten, Salvioni Edizioni.

Weitere Informationen (PDF)

Eine Nacht für zwei im Zelt

Das Übernachtungs-Angebot in einem Zelt der alpinen Berghütten – entlang der Via Alta Vallemaggia –bietet Ihnen die Möglichkeit die abenteuerlichste Seite des Berges sicher zu entdecken ohne auf die üblichen Dienstleistungen verzichten zu müssen.

Flyer (PDF)

#
viaalta
vallemaggia

Die neuesten Bilder, die von Bergsteigern und Wanderern auf der Via Alta Vallemaggia auf Instagram gepostet wurden.

Folge uns

    Unterstütze die Berge

    Unterstütze den Verein Via Alta Vallemaggia